Frequently Asked Questions

Der Startpreis für kleine Tattoos liegt bei € 120,-. Preise für Individuelle und größere Motive werden mit dem Künstler persönlich festgelegt, da es auf die Dauer der Sitzung und die Menge der Sitzungen ankommt.

Bitte beachte, dass wir bei Terminvergabe vor Ort eine Anzahlung von € 50 von dir einheben, die Dir von der  jeweils  (letzten) Sitzung bei uns wieder abgezogen wird! Dieser Betrag wird bei Ausfällen (nicht erscheinen ohne sich zu melden) generell immer einbehalten.

Der Tattoopreis beinhaltet die Beratung, die von 20 Min. bis zu einer Stunde dauern kann, danach geht nach unserem gemeinsamen Austausch der kreative Prozess los. Dieser beginnt bei den Gedanken über das Design bis zur stundenlangen Bildrecherche und dem Komponieren des Designs entweder aus euren Bildern oder zeichnerisch oder aus unseren Bildrecherchen. Dieser Prozess kann von einer Stunde (je nach Design) bis zu mehreren Tagen dauern. Ach ja 😉 und dann bringen wir es auf eure Haut damit ihr Freude an eurem persönlichen Kunstwerk habt. Das dauert auch je nach Design seine Zeit. Für das Designen verrechnen wir nur die Anzahlung, die wir manchmal aus diversen Gründen einbehalten, sollte das Projekt doch nicht zustande kommen (siehe Agb‘s).

Des weiteren brauchen wir natürlich pipifeines Material um euer Kunstwerk so schön wie möglich und so langlebig wie möglich um zu setzen.

Ja, da hab ich leider keine besseren Nachrichten für euch. Jedoch kannst du positiv auf dein Durchhaltevermögen einwirken damit unsere Sitzung gut läuft:

  • Trink keinen Alkohol, Red Bull oder Kaffe vor der Sitzung auch keine hohen Mengen an Vitamin C –  all das ist blutverdünnend und nicht förderlich.
  • Iss gut vorher oder nimm dir etwas gutes mit bei längeren Sessions. 🙂
  • Am besten du kommst ausgeschlafen. 🙂
  • Du hast auch die Möglichkeit fernzusehen oder du nimmst dir etwas mit das dich ablenkt wie gute Musik oder ein Buch.

Am besten man geht es entspannt an und freut sich darauf, klar beim ersten gehört es dazu aufgeregt zu sein. 🙂 Was red ich, XD selbst wenn ich noch tätowiert werde bin ich aufgeregt. 😝 Schon allein weil ein Tattoo etwas besonderes ist und auch etwas rituelles.

Ja, das ist unerlässlich da wir ein Tattooatelier sind das keine Kapazitäten für Walk-Ins hat. Bei uns gibt es nur spontane Tattoos, sollten wir einen Walk-In-Day dafür ankündigen.

Wir tätowieren ab 18.
Das tun wir aus Respekt vor dem Träger und dem Künstler nicht. Es ist ok, wenn ihr mit Bildanregungen kommt. Jedoch 1 zu 1 setzen wir sie nicht um. Besser sich Gedanken zu machen und das Tattoo individuell gestalten. Schließlich ist ein Tattoo Ausdruck eurer Persönlichkeit.

Nein, wir piercen nicht. Wir haben keinen Piercer und führen auch keinen Piercingschmuck.

Ja, wenn es möglich ist. Das alte Tattoo wird von uns angesehen, denn die Haut kann nur begrenzt Pigmente aufnehmen. Ist schon zu viel vorhanden ist es schwer oder manchmal unmöglich neues einzubringen. Auch ist nicht jedes Design möglich, da das alte Tattoo ein bisschen die Form und Gestaltung des Neuen mitbestimmt.

Ja, in den meisten Fällen. Jedoch muss die Narbe mindestens 2 Jahre alt sein. Am be